Bei Hund und Mensch ist Sport gleichermaßen für die geistige und körperliche Fitness notwendig. Hundesport wird deshalb von vielen Experten für jeden Hund empfohlen: Dabei spielt es keine Rolle, ob der Vierbeiner eher groß oder klein gewachsen ist. Hundesportarten sind üblicherweise darauf ausgelegt, für jeden Hund geeignet zu sein. Hundesportarten sind für Mensch und Hund leicht zu verstehen und werden immer mit Spaß kombiniert.

Agility

Besonders gefördert wird bei Hundesportarten auch die Beziehung zwischen Mensch und Hund. Harmonie und ein positives Verhältnis sind Grundlage für den respektvollen gemeinsamen

Umgang im Alltag. Die gemeinsamen Erfahrungen im Hundesport schweiße Frauchen, Herrchen und Hund eng zusammen. Langfristig wird mehr Rücksicht aufeinander genommen und das Zusammenleben spürbar verbessert.

Die wohl beliebteste Hundesportart der Welt ist Agility. Auch in der Hundeschule Greven wird die Parcours-Sportart angeboten. Eine Hindernisstrecke mit Tunneln, Wippen, Hürden und vielem mehr ist aufgebaut. Diese hat der Hund in möglichst kurzer Zeit zu überwinden. Dabei wird allerdings die Unterstützung von Frauchen oder Herrchen benötigt, denn beispielsweise das Springen durch einen Ring stellt anfangs eine große Überwindung für die Vierbeiner dar. Nur mit viel Vertrauen in den Hundehalter gelingt es, diese Hürde gemeinsam zu meistern. Spaß, Spannung und Sport wird beim Agility-Training in Greven schwungvoll kombiniert.

Flyball wird als Hundesportart seit einigen Jahren immer begehrter. Auch Hundetrainerin Rita Möllenkamp hat Gefallen an dem Sport gefunden und konnte mit Hündin Kira bereits Europa-Meister werden. Der Mannschaftssport ist für Hunde und Hundehalter hochspannend und vereint das Training von körperlicher und geistiger Fitness. Nachdem vier Hürden übersprungen wurden, muss der Hund die Auslösetaste einer Flyballmaschine betätigen, den Ball fangen und schnell wieder zum Ausgangspunkt laufen. Konzentration und Motivation stehen im Vordergrund.

Die Hundeschule Ritas Hunde ABC in Greven bietet außerdem Hundesportarten wie Treibball, die beliebte Objektsuche und das Freie Longieren an. Spaß ist natürlich auch in diesen Kursen der Fokus. Das regelmäßige Training macht die Hunde fit und bringt sie ihren Besitzern näher. Zusätzlich werden durch den Hundesport Probleme mit den Vierbeinern ganz nebenbei gelöst. Eine Teilnahme lohnt sich immer, für Hund und Mensch!

Zu den Hundesport-Kursen

    • Obedience – vielseitige Übungen und Trainings zur Förderung des Gehorsams des Hundes
    • Agility – Sport und Spaß beim Bewältigen des Hindernisparcours
    • Freies Longieren – Spielerisch lernen, den Hund aus der Entfernung zu kontrollieren
    • Hoopers – Agility ohne Springen
    • Treibball – Auslastung des Spieltriebs und Verstehensübung: Bälle müssen mit der Nase ins Ziel geschoben werden
    • Objektsuche – Suchspiel zur Förderung des Geruchssinns des Hundes
    • spiel-spass-greven – Zahlreiche Spielangebote für Körper und Geist quer durch alle Hundebereiche
    • Dogdancing-Tricktechnik – Allerlei Kunststückchen bis zur kompletten Choreographie
    • Hundesport Querbeet – 5 Hundesportarten kennen lernen