Einzeltraining Hundeerziehung

Unkontrolliertes Anspringen des Hundes wird beim Einzeltraining in den Griff bekommen

Ein harmonisches, respektvolles und vertrautes Miteinander von Hund und Mensch ist nur mit der passenden Hundeerziehung möglich. In der Hundeschule Greven werden die Vierbeiner in der Welpengruppe schon nach wenigen Wochen auf ihr späteres Leben vorbereitet. Der Kontakt zu gleichaltrigen Artgenossen und die Sozialisation innerhalb kleinerer Gruppen ist ebenso wichtig, wie der erste Umgang mit fremden Menschen. Gezeigt wird, wie schon in den frühen Tagen des Hundelebens Einfluss auf das Verhalten genommen und die Hundeerziehung eingeleitet werden kann.

Im kleinen und großen Hunde ABC-Kurs werden die Vierbeiner trainiert und zu einem vertrauten Freund des Menschen erzogen. Das Verhältnis zwischen Hundehalter und Vierbeiner wird dabei sehr ins Blickfeld gerückt. Hundetrainerin Rita Möllenkamp zeigt, wie der Hund ganz individuell zu erziehen ist und was beim Umgang miteinander beachtet werden muss. Auch Probleme wie das Ziehen an der Leine und das Missachten von Kommandos werden behandelt.

Die Kleinhundegruppe bietet speziell für kleinere Vierbeiner den perfekten Ort zur Sozialisation mit Artgenossen. Hunde von ähnlich kleiner Höhe können dort endlich ohne Benachteiligung spielen und werden gleichzeitig von Frauchen und Herrchen trainiert. Für die Psyche der kleineren Hunde ist die Kleinhundegruppe besonders wichtig.

In den Familienkursen der Hundeschule Ritas Hunde ABC lernt, anders als beim Einzeltraining, gleich die ganze Familie den Umgang mit dem Vierbeiner. Kommt beispielsweise ein neuer Hund in die Familie, so wird jedem Angehörigen in den Familienkursen gezeigt, wie individuell mit dem Vierbeiner umzugehen ist. So können alle Familienmitglieder rasch eine Beziehung zu dem Hund aufbauen und dieser lebt sich schneller in der Familie ein. Natürlich helfen die Familienkurse auch bei allerlei Problemen und Fragen, wenn der Hund schon länger in und mit der Familie lebt.

Zu den Hundeerziehungs-Kursen